Chronische
Nierenerkrankung
der Katze

Neueste Blogbeiträge

Chronische Nierenerkrankung – erklärt für Katzenfreunde

Die Diagnose der Chronischen Nierenerkrankung (CNE) bei meiner Katze war ein Schock für mich. Ich fühlte mich überrumpelt von den Emotionen und überfordert mit dem Krankheitsbild. Nachdem ich mich selbst umfassend in das Krankheitsbild einlas, bekam ich jedoch das Gefühl, dass die Erkrankung meiner Katze zu managen ist.

Es geht nicht ohne Nephrone

Nieren sind wahre Kraftwerke: Sie sind Ausscheidungs- und Entgiftungsorgane und haben daneben noch weitere wichtige Aufgaben für den Körper. Nieren können Abfallprodukte des Stoffwechsels und Schadstoffe (z.B. urämische ToxineDiese sind giftige, stickstoffhaltige harnpflichtige Substanzen, die für die Urämie und Nierenschäden verantwortlich sind….) aus dem Blut filtrieren und damit über den Urin ausscheiden. Sie regulieren den […]

Der Darm hat nicht nur Charme

Im Darm werden Nahrungsbestandteile aufgeschlossen und dem Körper zugängig gemacht. Dabei entstehen Abbauprodukte, die über den Kot ausgeschieden werden und so quasi als „Müll“ den Körper wieder verlassen. Das ist soweit bekannt. Allerdings gibt es auch Abbauprodukte…

Chronische Nierenerkrankung bei Katzen

Was sind Nephrone?

Die Nieren sind bei Säugetieren paarig angelegt. Sie bestehen bei Katzen aus je ca. 200.000 Filtereinheiten, die Nephrone genannt werden. Das einzelne Nephron besteht aus vier…

CNE und Nierenfunktion

Die Nieren regulieren die Ausscheidung von Wasser und Elektrolyten/Mineralstoffen und balancieren damit die Wassermenge im Körper. Überschüssige Elektrolyte…

Niereninsuffizienz

Regulierung Wasser-Haushalt
Verlust der Fähigkeit zur Rückresorption von Wasser und Verlust der Regulierung von Körpersalzen und Elektrolyten…

Vier Teufelskreise

Der fortschreitende Verlauf der Chronischen Nierenerkrankung (CNE) wird durch unterschiedliche Mechanismen unterstützt…

Fleischfresser Katze

Auch wenn immer angenommen wird, dass die Katze ein „kleiner Hund“ ist, so ist diese Aussage nicht ganz richtig. Die Katze ist…

Klinische Symptome

Klinische Symptome bei der CNE
Die klinischen Symptome sind vielfältig und zahlreich, da die Nieren unterschiedliche…

Diagnose

Blutuntersuchungen

Im Blutserum ist vor allem die Untersuchung auf Kreatinin und Harnstoff (Urea) entscheidend für die Diagnose. Bei einer Chronischen Nierenerkrankung (CNE) sind
beide Werte erhöht…

Urin-Analysen

Die Urinuntersuchung gibt bereits eine wesentliche Aussage zu einer Nierenerkrankung. Neben der Bestimmung von Zellen und Bakterien, die möglicherweise im Urin vorhanden sind und…

Weitere Blutuntersuchungen

Kalzium ist ein wichtiges Mineral, welches für Muskelbewegungen (Muskelkontraktionen), bei der Blutgerinnung und auch bei der Funktion der Nerven eine wichtige Rolle spielt…

Radiologische untersuchungen

Beim Röntgen sind gesunde Nieren unauffällig. Allgemein kann eine Röntgenaufnahme der Nieren Aufschluss über Größenveränderungen, Zubildungen, Verkalkungen, Lagever-änderungen…

Blutdruckmessung

Die Messung des Blutdruckes bei einer CNE-Katze ist eine sehr sinnvolle Maßnahme. Dazu sind jedoch spezielle Blutdruckmanschetten (werden bei der Katze meist am Schwanz, aber auch am Vorderbein angesetzt) und ein Blutdruckmessgerät notwendig…

Stadien der CNE
Therapie der CNE

Über diesen Blog

“Als ich vor mehr als drei Jahren mit meiner Katze „Ja“ aus der Praxis kam, musste ich im Auto erst einmal heulen. Mir kam es vor, als habe der Tierarzt mit der Diagnose Chronische Nierenerkrankung (CNE) ein baldiges Todesurteil über unseren geliebten Schmuser und Draufgänger ausgesprochen. Die vielen aufmunternden Worte im Behandlungszimmer sind an mir einfach abgeprallt, Fragen konnte ich in dieser emotionalen Schockstarre zunächst nicht stellen. „Ihre Katze kann an der CNE sterben“, diese Worte hörte ich wie in einer grausamen Endlosschleife immer wieder.

Erst einige Tage später erwachte meine beruflich geschulte Neugierde…